Logo der Kindergärten

Aktuelles

Meldungen und Informationen

Präsenzunterricht in der Musikschule

Der Unterricht an der Musikschule läuft aufgrund der aktuell geringen Inzidenz wieder normal! Geringe Einschränkungen sind nur bei größeren Gruppen möglich. In diesem Fall werden Sie von der Lehrkraft informiert.

Bitte beachten Sie auch die weiterhin veränderten Raumbelegungen sowie die Corona-Regeln (aktuelle Aushänge).

Instrumentenvorstellung für Vorschulkinder

Ihr Kind hatte bei uns musikalische Früherziehung - jetzt wo es bald zur Schule geht, ist auch musikalisch die Zeit reif, ein erstes Instrument zu erlernen. In diesem Jahr können wir leider keine Instrumentenvorstellung in größerem Rahmen anbieten, daher haben wir einen Film gedreht, in der Musiklehrer sowie Schülerinnen und Schüler ihr Instrument vorstellen. Weitere Informationen und den Film finden sie hier.

Neues aus der Chor- und Gesangsabteilung

Aufgrund der Elternzeit unseres Kollegen Christian Preißler hat sich in den Fächern Gesang/Stimmbildung und beim Kammerchor und Jugendkammerchor eine große Veränderung ergeben:

Emanuel Schmidt, bislang für den Kinderchor zuständig, hat zusätzlich den Kammerchor und den Jugendkammerchor übernommen.

Im Bereich Stimmbildung und Gesang wurden gleich zwei neue Kräfte eingestellt:

Elisabeth Rauch und Linus Mödl.

Damit sind wir in der Chor- und Gesangsabteilung für die nächste Zeit sehr breit aufgestellt und können nahezu alle Gesangs-Wünsche erfüllen!

Termine                                                                     Neue Lehrkräfte

Hier finden Sie das Anmeldeformular für das neue Schuljahr 2021/22 an der Städtischen Musikschule. Auch eine Anmeldung zu einer Schnupperstunde ist jederzeit möglich.

Erfolg beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert 2021"

Unser Schüler Emil Zoelch, Posaune hat beim Bundeswettbewerb einen 3. Preis mit 21 Punkten, sein Partner David Keilmann, Klavier einen 2. Preis mit 23 Punkten errungen.

Wir gratulieren sehr herzlich!

Der Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert 2021“ fand wie zuvor bereits der Landeswettbewerb online statt. Die Teilnehmer mussten eine Video-Aufnahme ihres Prüfungsvortrags einsenden, wobei das Vorspiel ohne Schnitte und technische Tricks aufgezeichnet sein musste. Diese Aufnahme fand in der Musikschule statt, an der Kamera unsere Lehrkraft für tiefes Blech, Birgit Oblasser. Das kurze Video gibt einen Einblick in die musikalische Qualität. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Rubrik "Wettbewerbe".