Logo der Kindergärten

Die Blockflöte

Was kann die Blockflöte?
Die Blockflöte ist besonders gut als Anfängerinstrument geeignet, da sie im Gewicht sehr leicht ist und klein, also auch für Vorschulkinder gut zu greifen ist. Die leichte Tonerzeugung fördert durch ihre Nähe zur Sprache eine gute Artikulation und das mit der Blockflöte leichte Erlernen einer soliden Atemtechnik ist gut für Atmung und Sprechen.

Das Instrument für Wieder- oder Späteinsteiger:
Die oben beschriebenen Vorteile macht dieses vielseitige, wohlklingende Instrument auch bei Erwachsenen beliebt.
Die Blockflöte ist auch ein Profi-Instrument mit großen Interpreten in der Barockmusik, dem Jazz und der Moderne.

Was sind die Voraussetzungen und Vorkenntnisse?
Zu Beginn 5-10 Minuten, später 30 bis 60 Minuten Übeaufwand pro Tag, Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Bitte beachten Sie die Grundvoraussetzung der musikalischen Früherziehung bei Kindern bis zur ersten Schulklasse!

Wo kommt die Blockflöte zum Einsatz?
Die Blockflöte bietet eine große Bandbreite, das Repertoire reicht von mittelalterlicher Tanzmusik bis zu experimentierfreudiger oder poppiger Moderne. Als Soloinstrument gibt es sehr schöne Sonaten z.B. von Händel, Bach und Telemann, im Ensemble entsteht ein weicher schöner Zusammenklang der Instrumente in allen Größen - von Sopranino bis Bass. Für Fortgeschrittene besonders reizvoll ist die Möglichkeit, die etwas größere und tiefer klingende Altblockflöte zu spielen - das Hauptinstrument der Blockflötenfamilie.

Wie alt sollte ich sein?
ab ca. 5 ½ Jahren kann man dieses Instrument erlernen

Was kostet das Instrument?
Eine Sopranblockflöte kostet zwischen 35,00 € und 65,00 € und gehört damit zu den günstigsten Anfängerinstrumenten.

Weitere Informationen:

Sopran-, Alt-, Tenor-, Bassblockflöten sind die gebräuchlichsten Formen, die Sopranflöte klingt hoch und mittellaut, die Altblockflöte warm und klangvoll.
Für Anfänger ergibt sich in der Regel aufgrund der leichten Spielbarkeit ein schneller Anfangserfolg, besonders die Sopran- und Altflöte sind sehr handliche Instrumente.

Nicht umsonst heißt die Blockflöte in Italien Flauto dolce - die lieblich klingende Flöte!

Ulrike Huber

Montag & Donnerstag

Elisabeth Schäfermeyer

Montag, Dienstag &
Donnerstag, Freitag