Logo der Kindergärten

Die Gitarre

Was kann die Gitarre?
Wer den Weg der klassischen Gitarre beibehält, dem bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, überwiegend solistisch aber auch in verschiedenen  kammermusikalischen Kombinationen, von relativ einfachen Stücken bis zu anspruchsvollen Werken, von Musik aus Renaissance bis zu zeitgenössischen Werken. Die klassische Gitarre ist allerdings auch eine sehr gute Grundlage für zahlreiche Stilrichtungen der unterhaltenden Musik. In vielen Sparten der Pop und Rockmusik ist die Gitarre ein absolutes Muss und für die meisten berühmten Songs genügen eine Stimme und eine Gitarre!

Was sind die Voraussetzungen und Vorkenntnisse?
Bei sehr jungen Anfängern ist die Fähigkeit zum ruhigen Sitzen und Halten des Instrumentes sowie eine Mindestanforderung an Kraft und Koordination der Finger Voraussetzung. Letzteres kann in einer Schnupperstunde getestet werden. Zu Beginn genügen wenige Minuten am Tag, mit dem Können steigen sowohl Übezeit als auch Freude am Spiel.

Wo kommt die Gitarre zum Einsatz?
Man beginnt in der Regel mit der sogenannten „Klassischen Gitarre“, was aber mehr über die Spieltechnik als über die Musikrichtung aussagt. Der Unterricht ist musikalisch vielseitig angelegt und mit fortschreitender Spieltechnik und Alter kommen auch Popbearbeitungen und Songbegleitung hinzu. Während die reine "Klassische Gitarre" eher ein solistisches Instrument ist, bietet die Gitarre allgemein ein sehr breites Spektrum an musikalischen Möglichkeiten, von Ensemble bis Lied- und Songbegleitung, von Volksmusikgruppe bis zur Band, nahezu alles ist möglich und die Musikrichtungen sind nahezu unerschöpflich. Die E-Gitarre ist für Jugendliche (in der Regel ab 12 Jahren) eine weitere Möglichkeit, sich zu verwirklichen und ihren Idolen nachzueifern. 

Wie alt sollte ich sein?
Das erlernen der Gitarre ist ab 6 Jahren möglich, ein Beginn ab der zweiten Schulklasse oder etwas später ist ideal. Spät-, Quer- oder Wiedereinsteiger sind ebenfalls jederzeit willkommen.

Was kostet das Instrument?
Eine Anfängerausrüstung kostet etwa 200 Euro, für Kinder gibt es extra kleinere Größen. Nach wenigen Jahren sollte wegen des Klanges und der besseren Spielbarkeit ein hochwertigeres Instrument ab ca. 500 € folgen.
Weitere Informationen:

Manfred Heller                           Rainer Krüger                                  Heinrich Zapf

       Dienstag & Mittwoch                      Montag bis Freitag                    Montag, Dienstag & Freitag