Logo der Kindergärten

Stimmbildung

Eine Stimme hat jeder und trotzdem ist der Umgang mit der eigenen Stimme nicht selbstverständlich. Dies merkt man spätestens, wenn man sich mal Gehör verschaffen will und möglicherweise anschließend heiser ist. Oder beim Singen die Töne nicht trifft bzw. die Höhe oder Tiefe nicht erreicht.

Individuelle Stimmbildung im Einzel- oder Kleingruppenunterricht beschäftigt sich intensiv mit Atem und dem gesamten Sprechapparat. Sie arbeitet mit Stimm-, Sprech- und Atemübungen und bezieht den ganzen Körper mit ein. Gesungen wird z. B. einfaches Liedgut zur Aus- und Weiterbildung der Singstimme. Für Chorsängerinnen und -sänger, die ihre chorische Stimme weiterentwickeln möchten, ist die individuellen Stimmbildung ideal. In der Musikschule wird sie frühestens ab dem Alter von 10 Jahren im Zusammenhang mit dem Kinderchor angeboten. 

Lehrkräfte:

Linus Mödl
Yoshihisa Kinoshita
Elisabeth Rauch
Emanuel Schmidt